CodeMercs Forum

Code Mercenaries Hard- und Software GmbH Webboard
Aktuelle Zeit: Mi Nov 26, 2014 10:32 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Nov 21, 2006 4:19 pm 
Offline

Registriert: Mo Aug 22, 2005 5:35 pm
Beiträge: 28
Wohnort: Dortmund
Im Entwurf samt Begründung zu finden hier:

http://www.bmu.de/abfallwirtschaft/downloads/doc/38117.php


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Nov 28, 2006 11:27 pm 
Offline

Registriert: Fr Okt 13, 2006 5:02 pm
Beiträge: 3
Der Entwurf geht im Prinzip schon in die richtige Richtung.
Der Bürokratieaufwand mit seinen Kosten für kleine Unternehmer ist aber immer noch gigantisch und unverhältnismäßig, wenn man die veranschlagten Entsorgungskosten in Betracht zieht (sowas um 170€ / to).
Wenn man also < 10 kg vertreiben will, ist man immer noch mit
150€ für die Stammregistrierung dabei .. für <10kg.
(Wenn sonst nichts von EAR dazukommt)
Für das Geld könnte man fast 100x soviel Schrott recyclen lassen.
Das Geld verschwindet ersatzlos in der Bürokratie der EAR.
Die Preise für Take-E-Way für den abzuschließenden Entsorgervertrag mal nicht eingerechnet.

Eine rechtssichere Einteilung der Geräte in die einzelnen Gewichtsklassen konnte ich nicht erkennen. (z.B. Spielzeug taucht in I und II auf ???)

Die Kleinmengenregelung ist zwar ein guter Ansatz, aber schießt bürokratisch am Ziel vorbei, da die Kleinen Unternehmer in Deutschland in Summe sicher nicht 1% des "Schrott" Produzieren wie Kontainerweise von Mediamarkt & Co aus Asien importiert wird.

Vielleicht sollte man auch nicht hinter jedem "Antrag auf Ermäßigung" einen Betrugsversuch wittern.
Beim CE-Zeichen funktioniert's doch auch in Hersteller-Eigenverantwortung ohne "Beauftragte Stelle" und riesige Gebühren für Nichts.

Soweit zu meinem WEEE-Frust.

Frohes Schaffen noch!

Fabian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Dez 29, 2006 12:25 pm 
Offline

Registriert: Fr Dez 29, 2006 10:50 am
Beiträge: 4
@fhe soweit kann ich Deinen frust verstehen.

Aber mit den 150.- € bei der EAR kommst Du nicht aus.
Es muss ja noch eine Garantie hinterlegt werden. + 290.-€ - 360.- €
je Garantieart. Jup sehr Sinnig bei z.B. 100 kg Planmenge "3.3.1 Persönliche" Datenverarbeitung.
Und die Härtefallregelung kann man den Hasen gaben... laut einer Information (Okt oder Nov06) wurden bisher nur bei vier Fällen ein Härtefall festgestellt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de